Menü

Doom 3 BFG Edition – Ab Oktober erhältlich

Artikel von | 19.06.2012 um 16:30 Uhr

Die DOOM 3 BFG Edition erscheint in Deutschland, Österreich und der Schweiz am 19. Oktober 2012 zu einem besonders attraktiven Preis, verkündet heute eine Pressemitteilung. Neben dem vollständig überarbeiteten, preisgekrönten DOOM 3 enthält diese Edition viele Spielstunden mit brandneuen Inhalten – sieben neue Levels namens „The Lost Mission“ sowie die Originalspiele DOOM und DOOM 2 und mehr.

Die DOOM 3 BFG Edition ist die ultimative Sammlung der revolutionären Spielreihe aus der Feder von id Software, den Erfindern des Ego-Shooters. Die BFG Edition bringt die brachiale Action-Kost eines DOOM 3 erstmals auf der Xbox 360 und der PlayStation 3 sowie erneut auf den PC.

http://www.abload.de/img/1688zombiesadc2.jpg

DOOM 3 und „The Lost Mission“ wurden für 3D optimiert, bieten 5.1-Surround-Sound, Trophäen, verfeinertes Rendering, verbesserte Lichteffekte sowie ein neues Speicherpunktsystem, das einen absolut reibungslosen Spielfortschritt ermöglicht. id Software hat darüber hinaus die Steuerung an die Intensität des Solo- und Multiplayer-Erlebnisses von DOOM 3 auf den Konsolen angepasst. Die Panzerung des eigenen Charakters verfügt in der BFG Edition von DOOM 3 nun über eine starr montierte Taschenlampe, die Spieler bei ihrem actiongeladenen Einsatz niemals im Dunkeln stehen lässt.

http://www.abload.de/img/doom3_v2_nobackgroundrbedu.png

DOOM 3 BFG Edition erscheint am 19. Oktober 2012.

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    [QUOTE=wintermute;377603]Kleine Anmerkung:

    Auf dem PC natürlich nicht erstmals ;)[/QUOTE]

    Selbstverständlich 🙂 Da haben die Jungs wohl mal wieder einen Fehler in der Pressemitteilung gehabt, ich korrigier das mal.

  2. User Avatar

    Ich bin gespannt, ob Carmack die Probleme, die er mit der PS3-Version wohl hat noch in den Griff bekommt, oder ob es à la Rage einfach trotzdem veröffentlicht wird.

    Siehe: [url=http://www.pcgameshardware.de/aid,890584/Doom-3-BFG-id-Software-hat-massive-Probleme-auf-der-PS3-mit-60-Fps/Action-Spiel/News/]Doom 3 BFG: id Software hat massive Probleme auf der PS3 mit 60 Fps[/url]

    Das Spiel an sich war zum Zeitpunkt des Releases durch die damalige „nextgen Grafik“ spielenswert bzw. ok – aus heutiger Sicht hatte es aber Mängel im Gameplay.

    Ich denke, sollte ich jemals wieder Lust auf einen erneuten Durchgang haben, installier ich mir einfach wieder meine Original-Version für den PC und such mir entsprechende Grafikmods 😉

    Kleine Anmerkung:
    [QUOTE]Die BFG Edition bringt die brachiale Action-Kost eines [B]DOOM 3[/B] erstmals auf der Xbox 360, der PlayStation 3 und dem PC.[/QUOTE]
    Auf dem PC natürlich nicht erstmals 😉

  3. User Avatar

    habe Doom 3 damals nie gespielt weil ich kein PC Spieler bin aber Doom 1 und 2 gehören für mich immer noch zu den kultigsten games ever. Spiele wie Doom, Duke Nukem 3D und Shadow Warrior waren spiele die ich abgöttisch geliebt habe (die habe ich damals immer auf dem PC meiner Eltern gezockt lol) und von denen ich mir echte Remakes wünschen würde für die heutigen Konsolen.

    Leider ist der Releasezeitpunkt für Doom 3 BFG für mich sehr unpassend da im Oktober natürlich Resident Evil 6 ganz klar den Vorrang hat und ich dann in dem Monat auch keine Zeit für andere games haben werde 😀 Aber mal sehen, vllt. hol ichs mir dann im November oder so.

  4. User Avatar

    früher durch den hype ganz gut, heute ist das spiel sicher gähnende langeweile (doom 3). 😀

  5. User Avatar

    [QUOTE=InstYnct;377651]früher durch den hype ganz gut, heute ist das spiel sicher gähnende langeweile (doom 3). :D[/QUOTE]

    Das unterschreib ich so. Vllt nicht Grad gähnend aber bestimmt mit nicht so viel spielspass Dauer wie bei Teil 1

  6. User Avatar

    [QUOTE=wintermute;377715]edit: Bei Amazon.de kostet die PS3-Version derzeit 44,95€!
    Dafür, dass es in Deutschland besonders teuer ist, müssen wir übrigens auf das Addon verzichten – da dieses damals in Deutschland indiziert wurde, wird es in der deutschen Fassung der BFG-Edition ersatzlos gestrichen.[/QUOTE]

    happiger preis, aber es werden wieder genügend kaufen und dem publisher damit zeigen: passt so. 🙄
    da ich doom 3 mit addon noch zuhause liegen habe und es heute auf jedem laptop problemlos läuft, belasse ich es dabei und istalliere es mal bei bedarf. 😀

  7. User Avatar

    Inzwischen wurden die (Dollar) Preise bekanntgegeben:

    30$ für die PC-Version
    40$ für die Konsolenfassung

    Ich denke wir können davon ausgehen, dass es auf 30/40€ rausläuft. Zum Vergleich – ich hab ~28€ für die PC-Version beim Erstrelease (Aktionspreis für die UK-Version bei CD Wow) gezahlt… unter einem „besonders attraktivem Preis“ hatte ich mir eher „irgendwas unter 10€“ vorgestellt.

    edit: Bei Amazon.de kostet die PS3-Version derzeit 44,95€!
    Dafür, dass es in Deutschland besonders teuer ist, müssen wir übrigens auf das Addon verzichten – da dieses damals in Deutschland indiziert wurde, wird es in der deutschen Fassung der BFG-Edition ersatzlos gestrichen.

    [COLOR=Yellow]EDIT[/COLOR]
    [U][/U][URL=“http://www.computerbase.de/news/2012-06/doom-3-bfg-edition-releasetermin-und-preis-angekuendigt/“][/URL]

  8. User Avatar

    datt spiel … war früher im releasejahr n meilnsdein inne grafich und kaum jemand konte es uf max. spilen 😆

    aber n jutes game für damalige verhäldnise … id machd halt quality shid 😆 :anmachen:

  9. User Avatar

    Ohne dir zu nahe treten zu wollen, aber deine Rechtschreibung ist echt grausam. Ich hab ja auch ab und zu nen paar Fehler drin oder schreib sachen gerne alle klein aber das was du schreibst (ne mischung aus dialekt und einfach nur gravierenden Schreibfehlern) is echt harter Tobak für die Augen. Nicht böse gemeint aber wär nicht schlecht wenn du dir da mal ein bisschen Mühe gibst. Ein gewisser Standard in Sachen Rechtschreibung sollte in nem message board schon herrschen wie ich finde.

  10. User Avatar

    Ich hatte mal einen Doom Teil für GBA(Glaub ich zu meinen) aber nie wirklich gezockt. Und Doom 3 habe ich erst gar nicht angerührt. Weshalb diese BFG Edition wirklich interessant war. N Bekannter von mir meinte sowieso, das ich etwas verpasst hätte, da Doom 3 absolut Awesome sein soll^^(bzw die ganze Doom Reihe)

    @Rage: Fand ich richtig Kewl das Game. Wobei ich auch mitgekriegt habe, das es auf jeder Plattform probleme macht. Was ich übel fand, war die Tatsache, das es am Anfang für PC einfach wirklich unspielbar war. Nach ein Paar Patches etc hat sich das geändert!^^

  11. User Avatar

    [QUOTE=LightningYu;377989]Ich hatte mal einen Doom Teil für GBA(Glaub ich zu meinen) aber nie wirklich gezockt. Und Doom 3 habe ich erst gar nicht angerührt. Weshalb diese BFG Edition wirklich interessant war. N Bekannter von mir meinte sowieso, das ich etwas verpasst hätte, da Doom 3 absolut Awesome sein soll^^(bzw die ganze Doom Reihe)

    @Rage: Fand ich richtig Kewl das Game. Wobei ich auch mitgekriegt habe, das es auf jeder Plattform probleme macht. Was ich übel fand, war die Tatsache, das es am Anfang für PC einfach wirklich unspielbar war. Nach ein Paar Patches etc hat sich das geändert!^^[/QUOTE]

    Ob Doom 1 und Doom 2 für jemanden was taugen, der keine nostalgische Erinnerungen damit verknüpft kann ich schlecht sagen – man sollte sich eben klar sein, dass der erste Teil 1993 rausgekommen ist und (in Originalversion!) keine der „Komfortfunktionen“ späterer FPS mitbringt (kein springen, kein hoch/runter schauen, keine Story, Gegner/Objekte sind nur 2D-Sprites, Gameplay besteht nur aus Keycards sammeln und Levelende finden, etc.).

    Ich hatte es vor einigen Jahren noch einmal mit einem Port durchgespielt, der Sachen wie Maussteuerung und höhere Auflösung am PC ermöglicht hat und es hat Spaß gemacht, weil ich die meisten Level von früher noch auswendig kannte – aber für jemanden, der das damals nicht erlebt hat, als die Grafik noch mit „das ist ja fast fotorealistisch!!!“ bestaunt wurde, könnte das ziemlich gewöhnungsbedürftig sein.

    Was Doom 3 angeht – das wurde schon zum Release stellenweise kritisiert: Die Grafik war damals nicht mehr ganz so revolutionär, da relativ zeitnah FarCry und Half-Life 2 rauskamen und das Leveldesign und das Gameplay ist auch nicht überall gut angekommen – es gab eben leider schon beim ersten durchspielen viele Stellen, wo ich mich gelangweilt habe. Als ich es ein paar Monate später noch einmal spielen wollte, hab ich es nach 20 min. sein lassen. FarCry 1 und Half-Life 2 hab ich dagegen damals je drei mal durchgespielt und hatte trotzdem viel Spaß dabei 😉

    edit
    [QUOTE=the_playstation;377984]
    Zu Rage: Wo bitte waren bei der PS3 Version Probleme?
    Das Spiel sah auf anderen Plattformen nicht anders aus.
    Z.B. das man den Texturaufbau /Texturverfeinerung bei Drehungen um die Achse
    mitverfolgen konnte. Das gabs beim PC, bei der 360 und der PS3.

    Ich sehe daher kein Problem mit einer PS3 Umsetzung von Doom 3.

    Und 60 fps sind nett aber nicht notwendig.[/QUOTE]

    Die PS3-Probleme bei Rage sind die gleichen wie auf allen anderen Plattformen – ich finde halt, so etwas entschuldigt sich nicht dadurch, dass es auch auf anderen Plattformen auftritt.

    Bei der BFG-Edition von Doom 3 scheint Carmack aber ausschließlich auf der PS3 Probleme zu haben – ich finde es halt nicht gut, wenn ein Entwickler dann die Schuld auf die Plattform schiebt und das ganze trotzdem veröffentlicht. Es gibt ja genug PS3 FPS, die sehr viel besser als Doom 3 aussehen und trotzdem flüssig laufen. Wenn die Engine absolut untauglich für einen Port ist, sollte man im Zweifel eben darauf verzichten anstatt es trotzdem auf den Markt zu werfen – ist zumindest meine Meinung.

  12. User Avatar

    Super. Freu mich drauf.

    [QUOTE]Ich bin gespannt, ob Carmack die Probleme, die er mit der PS3-Version wohl hat noch in den Griff bekommt, oder ob es à la Rage einfach trotzdem veröffentlicht wird.[/QUOTE]
    Zu Rage: Wo bitte waren bei der PS3 Version Probleme?
    Das Spiel sah auf anderen Plattformen nicht anders aus.
    Z.B. das man den Texturaufbau /Texturverfeinerung bei Drehungen um die Achse
    mitverfolgen konnte. Das gabs beim PC, bei der 360 und der PS3.

    Ich sehe daher kein Problem mit einer PS3 Umsetzung von Doom 3.

    Und 60 fps sind nett aber nicht notwendig.

  13. User Avatar

    Rage:
    Yup. Die Probleme sind halt dann nur nicht PS3 exclusiv.
    Die PS3 ist genausogut gewesen.

    Zu Problemen mit der PS3:
    Das liegt an deren alten Engines bzw Algorythmen.
    Die Engines wurden halt irgendwann mal rein für den PC geschrieben
    und Niemand hat Sie je an modernere Systeme angepaßt.

    Das gilt A für Multicore-Systeme und B für andere CPU-Befehlssätze.

    Da muß sich der Entwickler fragen lassen, ob er die richtigen Programmierer
    beschäftigt. 😉

    Naugthy Dog z.B. können auf jeder Plattform auf jedem System mit jeder CPU das bestmöglichste rausholen. Siehe Uncharted auf der PS Vita, wo Sie sicher auch ihre Finger mit im Spiel hatten auch wenn es vordergründig nicht von Naughty Dog programmiert wurde.

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden