Die Red Faction Reihe wird eingestellt

Artikel von 28.07.2011 um 09:59 Uhr

Wie wir gerade berichtet haben, lief es für Publisher THQ in diesem Quartal nicht so gut wie es geplant war. Einer der Gründe könnte das kürzlich veröffentliche Red Faction: Armageddon sein. Denn dieses konnte weder viele Käufer finden, noch viele gute Bewertung holen.

Daher zieht THQ denn Strich und so gab CEO Brian Farrell heute bekannt, dass man die Serie einstellen würde. Zwar hat man keine Verkaufszahlen genannt, doch habe man einen Durschnitt von 71-75 bei Metacritic und möchte in Zukunft Qualitativ hochwertigere Spiele bieten können. Die Entwickler sind momentan mit Saints Row: The Third beschäftigt, welches im November erscheint und hohes Potenzial für THQ hat.

http://img6.imagebanana.com/img/jkri…0328rfarma.jpg

Red Faction: Armageddon erschien am 07. Juni 2011.