Menü

Dead Island: Riptide – Neue Screenshots; Producer wundert sich über Indizierung

Artikel von | 29.11.2012 um 18:16 Uhr

Zu Dead Island: Riptide hat Deep Silver heute einige neue Screenshots veröffentlicht, die das Protagonistenteam im Kampf gegen die Zombiehorden zeigen. Man wird sich jedenfalls auf actionreiches Gameplay freuen dürfen, bei dem man nicht so schnell zur Ruhe kommt.

Derweil wundert sich der Producer der Spielereihe, Sebastian Reichert, über die Indizierung des Vorgängers Dead Island in Deutschland. In einem Interview mit pcgamesn übte Reichert Kritik an den deutschen Behörden wie der USK und der BPjM und wunderte sich dabei, wieso andere äußerst gewalttätige Spiele in Deutschland erhältlich sind.

Zitat:

Es ist egal, welche Art von Gegnern es ist, solang sie menschenähnlich sind, hat man ein Problem. Bei Dead Island kam noch im Speziellen dazu, dass man die Zombies auch noch angreifen konnte, als sie bereits tot waren – das zählt dann schon als Leichenschändung.

Aber wir bestrafen den Spieler für so etwas, denn wenn er versucht, weiter auf alles, was um ihn rumliegt einzustechen und es anzugreifen, dann geht seine Waffe kaputt und er ist verloren. Wir belohnen ihn nichtmal, wir bestrafen für so einen Kram!

Ich bin im Moment wirklich verwirrt, wieso Gears of War 3 in Deutschland erhältlich ist, aber Dead Island nicht. Wo ist der Unterschied? Ich meine, die Gegner sind wie Menschen und man kann schlimme Dinge mit ihnen anrichten. Es gibt wirklich coole Animationen, die das Töten zeigen.

Es fühlt sich verdammt komisch an, eines der erfolgreichsten Spieler der letzten Jahre zu haben und im eigenen Land kennt es niemand…

http://www.abload.de/img/deadisland-riptide-altnz6h.jpg

http://www.abload.de/thumb2/deadisla…de-alyvazb.jpg http://www.abload.de/thumb2/deadisla…de-alynzw9.jpg http://www.abload.de/thumb2/deadisla…de-alm1bzu.jpg http://www.abload.de/thumb2/deadisla…de-alu2z9y.jpg

Dead Island: Riptide erscheint im April 2013 für die PlayStation 3.

Deine Meinung? Let's Chat!

Anmelden