BioShock Infinite – Verschoben, VGA Trailer und Elizabeths Rolle im Spiel

Artikel von 08.12.2012 um 11:00 Uhr

Auch BioShock Infinite ging auf den diesjährigen Video Game Awards nicht leer aus. Zunächst einmal wollen wir euch darüber informieren, dass der Titel aufgrund von verschiedenen Bugfixes auf den 26. März 2013 verschoben wurde. Rod Fergusson sagte dazu, dass er findet, dass BioShock Infinite noch einige Wochen in der Entwicklung sein muss, um diese Bugs zu entfernen, bevor es fertig auf den Markt kommen kann.

Weiterhin wurde auch der entsprechende Trailer zum Spiel veröffentlicht. Dieser ist jedoch aktuell noch nicht einzeln verfügbar, weswegen wir euch nur den 8. Teil der gesamten Show präsentieren können. Bei Minute 8:35 findet ihr den gewünschten Trailer.

<iframe src="http://media.mtvnservices.com/embed/mgid:arc:video:gametrailers.com:1ae628f4-b703-469e-87e4-096cb431f269" width="512" height="288" frameborder="0"></iframe>

Auch wurde über die Rolle von Elizabeth in BioShock Infinite gesprochen, und bei ihr handelt es sich nicht nur um ein zartes "Accessoire des Haupthelden". So soll Elizabeth nicht nur eine nützliche Nebenfigur werden, sondern aufgrund ihrer Persönlichkeit zu einem echten Partner heranwachsen und den Spieler die gesamte Zeit unterstützen. Ken Levine äußerte sich zu Elizabeth wie folgt:

Zitat:

Wir merkten, dass die Menschen Elizabeth sehr mochten und so begannen auch wir, uns in sie zu verlieben. Deswegen wollten wir ihr eine tiefgehendere Rolle geben und ihr die Möglichkeit einräumen, dass sie in jedem Aspekt des Gameplays aushelfen kann. Sie soll ein wichtiger Partner für euch sein.

http://www.abload.de/img/f96ada2a0540130fpfbbk.png

BioShock Infinite erscheint am 26. März 2013.