Menü

BioShock: Infinite – Shooter kommt ohne Multiplayer

Artikel von | 26.11.2012 um 15:21 Uhr

Der erste BioShock Ableger war ein reines Einzelspieler-Erlebnis, der zweite Titel hat sich an einen Multiplayer versucht und mit BioShock: Infinite kehrt 2K Games wieder zu den einstigen Prinzipien zurück. Denn so wird der Titel komplett auf einen Multiplayer verzichten, wie Creative Director und Firmengründer Ken Levine über Twitter verbreitet hat. Für lange Zeit wurde ein Multiplayer im Spiel vermutet, nun haben die Entwickler die Idee wohl komplett verworfen und scheinen sich auf andere Bereiche zu konzentrieren. Was meint ihr dazu? Würdet ihr gerne einen Multiplayer im Spiel sehen oder seid ihr froh, dass es diesen nicht gibt?

Der ehemalige Pinkerton Agent Booker DeWitt wurde ausgesandt, um Elizabeth zu retten, eine junge Frau, die in Columbia seit ihrer Kindheit eingesperrt ist. Im Laufe der Story entwickelt sich zwischen den Charakteren eine besondere Beziehung. Das Paar versucht mit seinen steigenden Fähigkeiten aus der verzwickten Lage zu entkommen und beschließt aus der Stadt zu flüchten, dies scheint aber viel schwieriger zu sein, als anfangs noch gedacht.

http://www.abload.de/img/bioshock_infinite_logk2o0n.jpg

BioShock: Infinite erscheint am 26. Februar 2013.

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    find ich gut. so gehn keine $ für den multiplayer drauf ;D

  2. User Avatar

    Finde ich gut so. In BioShock 2 hab ich mich auch eher für die Story interessiert, obwohl es einen Multiplayer gab, diesen hab ich dann mal kurz angespielt, mehr aber auch nicht.

  3. User Avatar

    Find ich auch gut. Bin bei Bioshock nicht auf einen Multiplayer modus angewiesen. Der neue teil wird auch so genug spass machen : )

    Außerdem muss nicht alles einen MP haben. Bei NFS Most wanted wäre es für mich ein kaufgrund gewesen, wenn es einen lokalen MP hätte.
    Hier wäre ich eher skeptisch, wenn ein mp vorhanden wäre.

    Gesendet von meinem LG-P990 mit Tapatalk 2

  4. User Avatar

    finde ich auch gut. den MP zu Bs2 habe ich nur kurz angezockt und dann gleich aufgehört…. war nix spezielles …

  5. User Avatar

    [FONT=“Comic Sans MS“]Habe den MP beim 2er doch sehr gerne gezockt, aber finde diese Entscheidung richtig ! BioShock is einfach ein SP-Spiel und so sollte es auch bleiben 😉

    Andere Leute werden sich jetzt auch freuen, keine online-trophies :coolface:

    [B]MrBgFan[/B][/FONT]

  6. User Avatar

    Finde ich richtig gut von den Entwicklern. BioShock ist einer der wenigen Ego Shooter die mich wirklich interessieren.

  7. User Avatar

    Kein multiplayer??? Das teil ist gekauft!!!

  8. User Avatar

    Sehr Gut kein Multiplayer ^^ die Chancen das ichs mir kaufe ist größer geworden heheh

  9. User Avatar

    ka ich bin doch immer wieder glücklich das ich nicht ganz allein dastehe mit der meinung das dierser „Jedes game MUSS multiplayer haben EA-Shice“ eben doch ned stimmt. ;P

    Die spieler wollen und brauchen auch weiterhin die reine Single-player erfahrung.

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden