Menü

Bayonetta 2 – Exklusive Ankündigung, allerdings für die Wii U

Artikel von | 13.09.2012 um 20:57 Uhr

Auch wenn wir eine Seite sind, die über die Konsolen aus dem Hause Sony berichtet, konnten wir es uns doch nicht nehmen lassen, euch jetzt über das Folgende zu informieren: Bayonetta bekommt eine Fortsetzung. Das Ganze wird dieses Mal von Nintendo gepublisht und erscheint leider exklusiv für die Wii U. Obwohl Bayonetta seinerzeit selbst als Multiplattformtitel erschien, sehen die Entwickler ihr Ziel wohl nun in der Exklusivität. Noch ist nicht besonders viel bekannt, nur der nachstehende Teaser dürfte euch einen kurzen Einblick liefern.

<iframe width="640" height="360" src="http://www.youtube.com/embed/b6QHhjvldwA?feature=player_embedded" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Die Wii U erscheint hierzulande am 30. November und erreicht Europa sogar einige Tage vor Japan (Japanrelease: 8. Dezember).

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    Es hat mich schon geschockt und bin zutiefst beeindruckt von Nintendo.
    Das ist ein richtiger Schritt um Hardcore-Gamer ins Boot zu holen und was wäre besser als so ein frischer Titel der nach Fortsetzung schreit? Und da Nintendo Publisher ist bleibt es wohl auch nicht bei einer Zeitexklusivität sodass die noch einige damit zum Kauf verleiten können. 🙂

  2. User Avatar

    Habe meine Meinung dazu schon geäußert.

    Tja bleibt nur zu hoffen das Metal Gear Rising erfolgreich wird.

  3. User Avatar

    Ist n guter Schachzug von Nintendo, aber allein Bayonetta würde mich nicht dazu verleiten mir die Kosnole zu kaufen, da müsste Nintendo schon anfangen jede Marke aufzukaufen.
    Ist schade, dass es auf der Playstation keine Fortzsetzung geben wird

  4. User Avatar

    Ich bin erschüttert und erzürnt…

  5. User Avatar

    Nintendo hat sich richtig in’s Zeug gelegt. Not Bad.
    Vorallem das neueste Video von [URL=“http://www.ps3inside.de/forum/www.youtube.com/watch?v=zarn-Hm5BRA“]BlackOpsII der Wii U Version[/URL], lässt vieles blass aussehen. Ich mein Splitt-Screen spielen ohne das der Bildschirm geteilt wird? Woow, hut ab Nintendo.

  6. User Avatar

    Teil 1 war ein geiles Spiel, aber kein Systemseller (für mich), eine Nintendo-Konsole (WiiU) hol ich mir erst, wenn minimum 3 Spiele dafür rausgekommen sind, die ich unbedingt haben will xD (und bestenfalls noch, wenn der Preis gefallen ist, man hat ja meistens genug anderes zu zocken, also keine Hektik-.-)

  7. User Avatar

    Somit ist Bayonetta 2 für mich Gestorben. Ausser es erscheint doch noch für die PS 3. Für mich ist das ein vorteil so muss ich mir um den Titel keine Kopf zerbrechen mehr machen.

  8. User Avatar

    warum kündigt man auf ner ps3 seite nen nintendo exklusives spiel an we te ef :>
    von wegen ps3inside wird „besser“ :coolface:

  9. User Avatar

    Ich freu mich richtig drauf, neben ZombieU und Monster Hunter 3 Ultimate jetzt ein absolutes Must Have =D Die WiiU wird so geil.
    Ich muss auch zugeben, das ich überrascht bin, wie sich Nintendo da ins zeug legt…

  10. User Avatar

    [QUOTE=joegoku;391313]
    PS.: Sollten die von SE in Erwägung ziehen KH 3 für die Wii U zu bringen, dann werden die bei SE leider den Bombenhagel NICHT! überleben… auch wenns schade um die FF Saga wäre.[/QUOTE]

    Nomura is der Playstation Fanboy Nr.1
    Auch wenn Iwata schon versucht hat ihn aus er reserve zu locken glaube ich das die Kingdom Hearts Hauptreihe Playstation Exklusiv bleibt.

    Und bei Versus hat Sony bestimmt gezahlt. 😛

  11. User Avatar

    Ok Leute, Bayonetta ist zwar nen cooles Spiel, aber es gibt halt auch ne gute alternative.. der Urvater dieses Genres… ich rede von Devil May… warte, vergesst was ich gerade sagen wollte… WIESO NEHMT IHR UNS UNSERE LETZTE HOFFNUNG…

    Damit will ich nur sagen:
    Schade, dass es nicht wieder zur PS3 kommt, da ich mit dem neuen Dante nicht klar komme (wie kann man aus dem coolen „Party’s gotten Crazy“ Dante nen Milchbubi-Dante machen…) ist damit wohl die letzte Hoffnung in dem Genre gestorben ,_, (zumindest für uns PS3ler), dennoch is es für mich kein Kaufgrund für die Wii U. Wenn Zelda kommt ist es was anderes, dann denke ich maybe drüber nach (da muss das dann aber echt ne Bombe werden ;))

    PS.: Sollten die von SE in Erwägung ziehen KH 3 für die Wii U zu bringen, dann werden die bei SE leider den Bombenhagel NICHT! überleben… auch wenns schade um die FF Saga wäre.

  12. User Avatar

    @[URL=“http://www.ps3inside.de/forum/members/joegoku.html“][COLOR=#b4b4b4]joegoku[/COLOR][/URL]: Alter – das ist Nintendo oO Was erwartest – klar kommt Zelda. Schonma ne Nintendo Konsole ohne Zelda gesehen? Und bombe war bisher jedes Zelda =D (Skyward Sword <3)

  13. User Avatar

    Erinnert ganz stark an den Resident Evil exklusivdeal den es ab 2002 gab (Und der zur Folge hatte das das superbe Resident Evil Remake und das Prequel Resident Evil Zero bis heute Nintendo-exklusiv sind) obwohl RE zuvor auch Multiplattform war (was ironischerweise aber nicht Nintendo beinhaltete). Damals für den grade neuen Gamecube. Nun also Bayonetta 2 für die neue Wii U. Deja vu.

    Muss aber sagen das ich ganz froh bin. Einerseits weil Bayonetta zwar übetrieben-herrlich fun war aber im Nachinein für mich persönlich nie wirklich an God of War, Darksiders und Devil May Cry heranreichen konnte. Ich glaub ich hab Bayonetta auch nur einmal durchgespielt, danach war die Lust weg.

    Und zudem ist es mir lieber das Bayonetta Nintendo-exklusiv wird als eines meiner Lieblingsfranchises wie Final Fantasy oder Resident Evil (GOW wird sowieso immer Sony bleiben).

    Is auch clever von Sega. Auf ner Nintendo konsole hätte Bayonetta fast keine wirklichen rivalen in dem genre während man sich auf der PS3 mit DmC und GOW: Ascension messen müsste. Zumal die Wii U natürlich auch die bessere Technik bietet und eine PS4 ja noch in weiter Ferne ist.

    Rundum eine clevere Entscheidung und eine mit der ich leben kann. So hat Nintendo jetzt auch seine Action/hackn slay referenz.

  14. User Avatar

    [QUOTE=Bahamut;391319]Erinnert ganz stark an den Resident Evil exklusivdeal den es ab 2002 gab (Und der zur Folge hatte das das superbe Resident Evil Remake und das Prequel Resident Evil Zero bis heute Nintendo-exklusiv sind) obwohl RE zuvor auch Multiplattform war (was ironischerweise aber nicht Nintendo beinhaltete). Damals für den grade neuen Gamecube. Nun also Bayonetta 2 für die neue Wii U. Deja vu.
    [/QUOTE]

    Ironischerweise hast du Resident Evil 2 für den N64 genau wie Gaiden für den Colour (Barrys zweiter Auftritt :D) vergessen, Nintendo hatte vorher schon dazu auch nur gering einige Spiele. Vorger erkundigen 😉

    @ Noctis
    [QUOTE]Auch wenn Iwata schon versucht hat ihn aus er reserve zu locken glaube ich das die Kingdom Hearts Hauptreihe Playstation Exklusiv bleibt. [/QUOTE]Selbst das stimmt nicht mal, den dummerweise sind alle Spin-Offs Pflicht, in dem aktuellen für den 3DS passieren einige Dinge, die für KH3 notwendig sind. Genau wie CoM oder 358/2 Days die Brücke zu KH2 waren. KH ist dort die Ausnahme, sodass du für die komplette Story alle Spiele gespielt haben musst, auch wenn sie auf 6 Konsolen verteilt ist^^

    @ Topic
    Leute, warum regt ihr euch auf? Platinuim Games ist niemanden verpflichtet, gibt dermaßen viele 3rd Entwickler, die bunt querbeet entwickeln, Capcom mit Resident Evil Zero auf dem GC oder der MH Reihe, die sich von PS abgewandt hat, die MGS Reihe, die sich immer auf der 360 breitmacht. Kann noch ewig so weitermachen.
    Viele Reihen haben lustigerweise exklsuiv Titel auf bestimmten Konsolen, da wird nicht geheult?
    Ihr solltest es mal so sehen, wenn es Big-N gebacken bekommt, stehen die Chancen für ein Bayonetta 2+ für PS360 nicht schlecht, was einen dritten Nachfolger mit sich ziehen könnte. Nein, lieber ist man so egoistsich wünscht sich dafür nen Flop, was dann erst keine Alternative übrig lässt:roll:

    EDIT:
    Zudem habe ich das Gefühl, dass Bayonetta 2 einfach als Ausgleich für Metal Gear Rising rausgebracht wird^^

  15. User Avatar

    Naja ich konnte damals nicht damit leben als RE das gemacht hat. Wie gesagt danach hab ich die serie 7-8 Jahre lang boykottiert (insgesamt 9 jahre lang kein neues RE gespielt)…Echte Fans können mit sowas nicht einfach „leben“. Ich jedenfalls konnte das nicht. Und nen Gamecube kaufen kam damals nicht in Frage. Erst einmal aus Wut schonmal nicht und damals auch zu teuer für mich. Und ganz ehrlich als Fan ist es einem doch egal ob PG oder Sega jetzt finanzielle Probleme haben oder nicht. Das macht es für einen PS3 gamer auch nicht besser das das game jetzt WiiU-exklusiv ist. Als spieler kümmert es einen doch herzlich wenig ob das jetzt Nintendo mehr Käufe der Wii U beschert. Als PS3 gamer und fan von Bayonetta ist man wütend und enttäuscht. Das muss man auch gar nicht in Frage stellen, schönreden oder sonst irgendwie versuchen zu rationalisieren und erklären.

    Übrigens als FF zu Sony wechselte gabs noch gar keine DVD-spiele, das war noch CD 😛

    PS: Warum schreibst du statt Nintendo eigentlich immer Big-N ? Betest du die irgendwie an oder so? Kein Wunder das du die Sache mit Bayonetta hier so verteidigst lol. Aber die „I love Nintendo“ Gemeinde ist woanders 😛 Soll jetzt nicht gemein klingen oder so^^

  16. User Avatar

    Hm stimmt RE 2 gabs ja damals für N64….Naja gaiden zähl ich nicht dazu da es nur handheld war (ich redete von Konsolentiteln) und auch nicht zur RE hauptserie zählt.

    naja wie auch immer erinnert trotzdem stark daran. Für den Cube gabs den Resident Evil exklusivdeal mit Nintendo und jetzt für die Wii U halt dasselbe mit Bayonetta 2. Ich glaub aber auch das Bayonetta irgendwann auch wieder auf Sony und MS Konsolen erscheint. war ja bei RE oder auch DOA (zeitlang X-Box exklusiv) auch nicht anders.

    Ich persönlich finds aber auch generell scheisse wenn Entwickler einen Franchise der auf einer bestimmten Konsole begonnen wurde dann auf der eines anderen Entwicklers fortgesetzt wird. Das trifft zwar auch auf Final Fantasy zu (1987-1994 Nintendo exklusiv, dann zu Sony gewechselt) aber da gehörten die einzelnen Teile storymäßig wenigstens nicht zusammen und waren jeweils eigenständige Rollenspiele. Aber bei RE zum Beispiel hats mich echt so sauer gemacht als das Remake 2002 nur für Gamecube rauskam und erstmals ein RE nicht auf einer Sony Konsole erschien (selbst Code Veronica das einst Sega-exklusiv war kam dann noch für PS2) das ich der Reihe danach konsequent den Rücken gekehrt habe und sowohl REmake, Zero als auch RE 4 ignoriert habe als sie rauskamen (und Outbreak, Dead Aim etc. sowieso da mich die Teile ausserhalb der hauptreihe nie wirklich intressierten). Erst 2009 (ganze 9 Jahre nachdem ich zum letzten Mal einen neuen RE Teil gespielt hatte) bin ich durch RE 5 erst wieder zur der Reihe zurückgekehrt und wieder zum Fan geworden und hab dann natürlich auch REmake, Zero (heute kostet ein GC ja nur noch sehr wenig) und RE 4 nachgeholt.

    Ähnlich sauer war ich dann als der neue Teil der Hauptreihe Revelations 3DS-exklusiv war aber ich wusste ja das zumindest die weiteren Hauptteile (wie jetzt RE 6) weiterhin auf PS3 erscheinen und die Reihe nicht schon wieder Nintendo-exklusiv geworden war. das die Chronicles auch erst Wii-exklusiv waren hat mich nicht sehr begeistert, aber die sind ja dann als PS3 HD Versionen gebracht worden (habe immer noch die Hoffnung das REmake und Zero irgendwann auch mal als HD Versionen für die PS3 kommen).

    Was ich damit sagen will ist das ich es verstehen kann wenn jemand sauer ist das eine Reihe auf einmal nur noch exklusiv bei einem anderem Hersteller erscheint als zuvor und diese Reihe fortan deswegen sogar aufgibt. Würde FF ab XV jetzt zum Beispiel auch Wii U exklusiv werden (Gott bewahre!!) dann würde sogar ich zukünftige neue FF Titel ignorieren und mich nur noch mit den bisherigen beschäftigen.

    das PS3 spielende Bayonetta Fans also angepisst sind kann ich sehr gut nachvollziehen. So hab ich mich 2002 gefühlt, nur schlimmer.

  17. User Avatar

    Naja, viele vergessen bei Bayonetta 2 einen großen Punkt: Sega geht es nicht gerade gut geldtechnisch, so wollten sich ja auf großen Marken wie Sonic, Total War oder Aliens konzentrieren. Bayonetta wäre dann als Reihe, die gerade mal einen Titel hatte unten durch, da kann PG noch soviel machen, die Rechte hat weiterhin Sega daran.
    Big-N hat eigentlich diese IP gerettet, die müssen sich da was einiges kosten lassen dabei, dass man an Bayonetta 2 arbeitet. Das wissen viele anscheinend gar nicht, wenn man sich die Twitterkommenatre zu PG anschaut.

    Final Fantasy war es ja wegen dem Meduim bedingt, da ja Sony mit der DVD mehr Platz hatte als Big-N mit der Kassette^^“
    Kann schon verstehen, dass es für einige blöd ist, aber damit sollte man Leben. Wird schließlich genügend Leute geben, die sich wegen diesem Titel ne WiiU holen, gibt genug Leute, die sich nur wegen einem Titel ne neue Konsolen kaufen, was ja u.a. Sinn von Big-N ist. So besteht wenigstens noch Hoffnugn auf ein Bayonetta 3^^

    Zu Resi:
    Gut, die Spin-Offs sind meistens nur Alternativen zur Hauptreihe, die auf anderen Konsolen sind. Der GC hat ja jeden Ableger neben Zero, dem Remake und Teil 4 hat er auch einen einfachen Port von Teil 2, 3 und Code Veronica^^

  18. User Avatar

    Wären wir wieder angekommen bei dem Punkt liberales Forum.
    Bayonetta 1 war kein Exklusivtitel von PG sondern ein Multikonsolen Titel. Wenn BigN das Spiel rettet, haben die natürlich auch die Exklusivrechte. Punkt.

    Sony hätte ja auch versuchen können, habens aber nicht gemacht…
    Und ja es gibt hier Tatsächlich Leute, die Nintendo geil finden, und ich bin einer davon. Finde aber genauso Sony geil.

  19. User Avatar

    Ja für Bayonetta 2, aber PG kann sich trotzdem noch für ein Bayonetta 2 Deluxe entscheiden das für PS3/360 rauskommt.

    Und was soll Sony damit? Sony hat God of War und fertig.

  20. User Avatar

    Oder es wird wie bei Resident Evil 4 und Final Fantasy XIII. Für gewisse Konsolen exklusiv angekündigt und dann später doch noch für andere Konsolen geportet 😛

  21. User Avatar

    [QUOTE=dreamer84;391418]Sony interessiert solche sachen auch nicht. da Sony eben viele, sehr viele eigene exklusive Titel in der Pipeline hat. Ich nehm an. Nintendo und M$ werden sich in Zukunft um solche exklsuive Titeln und Zeitexklusive DLC Streiten. Obwohl Big-N einmal gesagt, haben das sie nie und nimmer auf diesen exklusiven Zug aufsteigen möchten. 😀 :D[/QUOTE]

    Und Sony wird weiterhin in eigene Studios investieren und ihren Entwicklern ihre Freiheiten lassen.

    Demnächst wird Quantic Dream Hundertpro von Sony übernommen.
    Keiji Injafune könnte ebenfalls folgen.:P

  22. User Avatar

    [QUOTE=LightningYu;391368]Wären wir wieder angekommen bei dem Punkt liberales Forum.
    Bayonetta 1 war kein Exklusivtitel von PG sondern ein Multikonsolen Titel. Wenn BigN das Spiel rettet, haben die natürlich auch die Exklusivrechte. Punkt.
    [/QUOTE]

    Sony interessiert solche sachen auch nicht. da Sony eben viele, sehr viele eigene exklusive Titel in der Pipeline hat. Ich nehm an. Nintendo und M$ werden sich in Zukunft um solche exklsuive Titeln und Zeitexklusive DLC Streiten. Obwohl Big-N einmal gesagt, haben das sie nie und nimmer auf diesen exklusiven Zug aufsteigen möchten. 😀 😀

  23. User Avatar

    [QUOTE=NoctisJAK;391422]Und Sony wird weiterhin in eigene Studios investieren und ihren Entwicklern ihre Freiheiten lassen.

    Demnächst wird Quantic Dream Hundertpro von Sony übernommen.
    Keiji Injafune könnte ebenfalls folgen.:P[/QUOTE]

    Das dumme ist eben nur, wenn sich Sony nur auf ihre eigenen Reihen verlässt, wäre tote Hose:D
    Wenn die PS3 kein MGS, Resi, Batman etc. nicht gehabt hätte, wäre die 360 ins Haus gekommen. Das sollte man differenzieren. Jede Konsole ist auf die 3rd angewiesen, also tu mal nicht so, als würde Sony nur mit ihren Reihen überleben, wenn ich mir mal so Verkaufszahlen von einem MGS4 ansehe^^“

    Und wenn Sony Studios übernimmt, heißt es nicht, dass sie immer Freiheiten haben. Sony sitzt am längeren Hebel mit dem Geld:P

    @ Topic
    Jedenfalls muss ich sagen, Bayonetta war bestimmt noch nie bekannter auffrund dieser Hassrede von eifersüchtigen Leuten xD
    Eine bessere Werbung kann es eigentlich nicht geben im Web:D

  24. User Avatar

    [QUOTE=Bahamut;391372]
    @ Topic
    Jedenfalls muss ich sagen, Bayonetta war bestimmt noch nie bekannter auffrund dieser Hassrede von eifersüchtigen Leuten xD
    Eine bessere Werbung kann es eigentlich nicht geben im Web:D[/QUOTE]

    Jaa das haste eigentlich schon recht. Nur solche „Erschütterungen“ dringen kaum an die grossen Öffentlichkeit. Wir sind halt immer noch einbisschen unter uns.

    Zudem sind meine Hoffnung jetzt geplatz, das Bayonetta per DLC in die PSASBR Kämpferriege eingefügt wird… :crying:

  25. User Avatar

    [QUOTE=Sib;391440]Das dumme ist eben nur, wenn sich Sony nur auf ihre eigenen Reihen verlässt, wäre tote Hose:D
    Wenn die PS3 kein MGS, Resi, Batman etc. nicht gehabt hätte, wäre die 360 ins Haus gekommen. Das sollte man differenzieren. Jede Konsole ist auf die 3rd angewiesen, also tu mal nicht so, als würde Sony nur mit ihren Reihen überleben, wenn ich mir mal so Verkaufszahlen von einem MGS4 ansehe^^“

    Und wenn Sony Studios übernimmt, heißt es nicht, dass sie immer Freiheiten haben. Sony sitzt am längeren Hebel mit dem Geld:P[/QUOTE]

    Das habe ich auch so nicht gemeint. Es geht eher darum wenn irgendwelche Exklusiv Deals am laufen sind hält sich Sony größtenteils raus.

    David Cage hat vor kurzen mal gesagt, das er es gut findet das Sony ihn nie zu einem Heavy Rain 2 gedrängt hat. Jeder andere hätte Heavy Rain bis ins ultima ausgeschlachtet, doch Sony lässt es den entwicklern frei.

    Auch wenn ich Sony manchmal wirklich in die Ecke kloppen könnte, muss ich sagen das Sony bei mir die meisten sympathien hat. Gerade weil sie den entwicklern die freiheiten lassen. Und sollte das so weiter gehen, dann werden noch mehr entwickler zu Sony wechseln. 😛

    @dreamer
    Sehr geiler Avatar 😆

  26. User Avatar

    @Sib: Das war meiner Meinung nach ein Problem der Wii. Wii hat, und da kann man was man sagen, aus dem eigenen Hause, wirklich Grandiose TItel gehabt. GEnerell, jede Nintendo Konsole hat aus den eigenem Hause richtig gute Titel(Metroid, Zelda, Mario, co). Woran es schlussendlich gemangelt hatten, waren die CoreTitel von den drittherstellern, wie eben Batman, Mass Effect etc…(und was es nicht noch alles gibt). Die ganzen guten Multiplattformer waren halt fast alle PS3/Xbox360.

    Und genau das ist der Punkt, warum mich die WiiU so dermaßen überrascht. ZombieU, Mass Effect 3, Batman Arkham City, Bayonetta, Asassins Creed,…
    Hallo als Only Wii Besitzer hat man von solchen Titeln geträumt.

    Klar gab es auch richtig gute dritthersteller Spiele und einige davon sogar Exklusiv. Last Story, Xenoblade Chronicles, No More Heroes etc, beschränkte sich meine Meinung nach sehr auf japanische Spiele. Westliche Knuller waren einfach nicht so stark repräsent.

    Aber die Diskussion ist hier so oder so irrelevant. Wir können nunmal PG ned beeinflussen. Ich würds zwar auch den PS3 Besitzer(und den andern da… also 360er) auch gönnen xP aber ich Freu mich trotzdem, das da Nintendo anpackt =)

  27. User Avatar

    Naja Nintendo hat ja mit ihren stammtiteln wie Mario, Zelda und co. immer Erfolg. Die laufen von selbst. Ob SNES, N64,GC oder Wii. Und auch bei der Wii U (Mario ist da meine ich bereits auf gold status). Also is jetzt nicht so das sie Exklusivtitel von anderen herstellern jetzt so dringend nötig hätten. Die Wii ist auch so die erfolgreichste Konsole in der aktuellen Generation.

    Und wenn ich hier lese Sony hat ja so viele eigene Exklusivreihen…Sie hatten mal weitaus mehr. Wenn ich mir mal ansehe wieviele Exklusiv-reihen aus PSOne Zeiten heute auch auf der 360 erscheinen muss ich sagen das Sony da ganz schön eingebüßt hat in den letzten 13 Jahren.

  28. User Avatar

    [QUOTE=Bahamut;391482]Naja Nintendo hat ja mit ihren stammtiteln wie Mario, Zelda und co. immer Erfolg. Die laufen von selbst. Ob SNES, N64,GC oder Wii. Und auch bei der Wii U (Mario ist da meine ich bereits auf gold status). Also is jetzt nicht so das sie Exklusivtitel von anderen herstellern jetzt so dringend nötig hätten. Die Wii ist auch so die erfolgreichste Konsole in der aktuellen Generation.

    Und wenn ich hier lese Sony hat ja so viele eigene Exklusivreihen…Sie hatten mal weitaus mehr. Wenn ich mir mal ansehe wieviele Exklusiv-reihen aus PSOne Zeiten heute auch auf der 360 erscheinen muss ich sagen das Sony da ganz schön eingebüßt hat in den letzten 13 Jahren.[/QUOTE]

    Gut, jedes Haus hat ihre eigenen Reihen, dennoch will man auf der Konsole bissl mehr haben, mir würde auf der PS3 Uncharted, GoW, Heavy Rain etc. nicht reichen, da will man auch was von den 3rds sehen^^

    Und ja, Sony hat wirklich vieles eingebüßt, Spyro, Resi, Silent Hill, MGS (die beiden Metal Gear Ableger haben kein Solid im Namen xD), Crash…vieles ist Multiplatform geworden.

    @ Dreamer
    [QUOTE]Zudem sind meine Hoffnung jetzt geplatz, das Bayonetta per DLC in die PSASBR Kämpferriege eingefügt wird… :crying:[/QUOTE]Die Hoffnung von ihr gab es nie, gab schon von der Ankündigung diverese Gerüchte, dass die Sexy Hexy im neuen Smash Bros. vorkommen sollte, was jetzt dank Bayonetta 2 gar nicht mal unwahrscheinlich ist 😀

    Auch wenn diese „Werbung“ nicht nach außen dringt, man wird wissen Bayonetta 2 nicht so schnell vergessen, sind ja im Internet nicht wenige Leute.

    @ Light
    Joa, es waren vorallem spezielle Titel vorhanden, die nicht jeden begeistern konnten.
    Daher finde ich es gut, dass Big-N direkt mit der WiiU so einen Satz hinlegt, um zu zeigen, dass es auch anders geht.
    Naja PG kann eh am wenigsten dafür, Sega hat die Rechte und Nintendo zahlte, anscheinend wollten Sony und MS dafür nicht aufkommen^^

    Aber so ist es wahrscheinlicher, dass sie im neuen SSB vorkommt 😀

  29. User Avatar

    Du hast da noch Final Fantasy und Devil May Cry vergessen^^ Waren auch mal zu PSOne und PS2 zeiten Sony exklusiv auf Konsole (Spin-offs nicht mitgezählt). Bei GTA bin ich mir nicht sicher. Gabs die zu PS2 Zeiten auch schon auf X-Box? Oh und natürlich Tekken!! Das war ja mal DIE Sony fighter reihe schlechthin und jetzt auch multi….

  30. User Avatar

    @Bahamut:
    Ab GTA San Andreas ja, aber Vice City nicht. Und diese Liberty City war gänzlich PS2(und PSP?) exklusiv, da die meisten ja alle auf PC erschienen sind =)

    Ja du hast recht, nötig hätte sie es im Prinzip nicht, ist aber trotzdem Vorteilhaft.
    Was mir bei Nintendo und Sony so gefällt auch, ist das sie sich so ergänzen. Während Nintendo grundsätzlich auf ihre alten Klassiker bauen, mach Sony auch viele Neue Reihen/Spiele(Uncharted, Infamous, Heavy Rain etc). Klar gibts noch altbekannte Reihen =) Aber auch ein paar davon sin mittlerweile multi(Final Fantasy).

    @Sib: Das auch =)

  31. User Avatar

    [COLOR=“DeepSkyBlue“]Teil 1 hat mich schon nicht angesprochen, dann wird der zweite Teil mich auch nicht ansprechen.:bye:[/COLOR]

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden