Menü

Assassin’s Creed III: Liberation – Die Entstehung Louisianas

Artikel von | 09.10.2012 um 09:34 Uhr

Das erste Mal in der Geschichte von Assassin’s Creed schlüpft man in dem ersten Ableger für die PlayStation Vita der Serie in die Rolle einer Frau: Aveline sorgt für Freiheit und Gerechtigkeit in New Orleans und Umgebung und entführt den Spieler mit Assassin’s Creed III: Liberation in einen weiteren Kampf zwischen Assassinen und Templern zu den Zeiten der Amerikanischen Unabhängigkeitskriege. Ubisoft Sofia, die für den Titel verantwortlich sind, haben ein erstes Entwicklertagebuch veröffentlicht. Hierbei geht es um die Entstehung eines historischen Louisianas.

<iframe width="640" height="360" src="http://www.youtube.com/embed/oJTDTlllV04?feature=player_embedded" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Assassin’s Creed III: Liberation erscheint am 31. Oktober 2012.

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    Weiss man schon ob es mit AC3 zusammenhänge geben wird oder ist Liberation ein eigenständiger teil…??

  2. User Avatar

    [QUOTE=virtuavirus;396026]Weiss man schon ob es mit AC3 zusammenhänge geben wird oder ist Liberation ein eigenständiger teil…??[/QUOTE]

    Naja,zum eine der Titel lässt darauf schliessen und dann das hier….

    [QUOTE]Aveline sorgt für Freiheit und Gerechtigkeit in New Orleans und Umgebung und entführt den Spieler mit [B]Assassin’s Creed III: Liberation[/B] in einen weiteren Kampf zwischen Assassinen und Templern zu den Zeiten der Amerikanischen Unabhängigkeitskriege[/QUOTE]

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden