Menü

Army of Two: The Devil’s Cartel – Releasetermin bekannt

Artikel von | 01.11.2012 um 18:32 Uhr

EA arbeitet derzeit auch an dem dritten Ableger der Koop-Actionreihe Army of Two: The Devil’s Cartel, der laut neusten Aussagen des Publishers am 26. März in den Staaten und am 29. März in Europa erscheinen soll.

Die neuen Helden des Spiels sind die beiden Charaktere Alpha und Bravo, welche in Mexiko unter der Leitung der paramilitärischen Organisation Tactical Worldwide Operations in einen korrupten Drogenkrieg verwickelt werden. Entwickler Visceral Games verspricht eine geteilte Bildschirmoptik sowie neue Anpassungsoptionen für die Charaktere. Der Koop-Shooter wird auf der Frostbite 2-Engine aufgebaut, auf der auch Battlefield 3 basiert.

<iframe width="560" height="315" src="http://www.youtube.com/embed/AWDibAS2a6M" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

Deine Meinung? Let's Chat!

  1. User Avatar

    [COLOR=SeaGreen]BOAH n1, wird mit 99% sicherheit geholt, ist meiner Meinung nach eins der besten Coop Serien ever^^[/COLOR]

  2. User Avatar

    Der zweite Teil war ganz lahm selbst im Koop.

    Dazu noch sehr kurz,wäre schön wenn sie daran arbeiten
    würden,ich denke aber das dem nicht so sein wird.

  3. User Avatar

    Teil 2 fand ich allein schon von der Location her ziehmlich müde. Teil 1 war hingegen spitze. Beim dritten Teil wird das Gameplay auf niedrigstes Level gedrückt, da zählt anscheinend nur noch draufholzen. Das Aggrometer, Teamaktion und Waffentausch ist heutezutage out. Salem und Rios sind auch ned mehr dabei. Dafür muss stupides dauergeballere mit schicker Verpackung herhalten. Naja, was will man von EA schon erwarten.

    Am Ende wird wohl der Coop alles ausgleichen müssen. Und nur deswegen stehts aktuell noch auf meiner MW-Liste.

Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

Anmelden