Anarchy Reigns – Besser spät als nie?

Artikel von 10.12.2012 um 17:17 Uhr

Bereits vor einem halben Jahr in Japan erschienen, werden bald auch wir in Europa uns in ein Online Prügelabenteuer stürzen dürfen. Mit ziemlicher Verspätung erscheint im Januar auch hier Platinum Games 3D Online Beat em Up: Anarchy Reigns. Was euch dabei im Onlinemodus und auch abseits dessen erwartet, erfahrt ihr in dieser Preview zu: Anarchy Reigns.

http://games.germanblogs.de/wp-conte…go_634x317.jpg

Wer kommt denn da auf einmal?

Den einen oder anderen Wii Spieler wird es sicher unter unseren Lesern geben und von denen werden sich einige bestimmt auch noch an Mad World erinnern, was jedoch nie in Deutschland erschien. Einer der wenigen Wii Titel im oberen Bewertungssegment, welches nicht direkt von Nintendo stammte. PS3 Spieler schauten anno 2010 in die Röhre und durften sich nicht mit Jack Cayman durch die Welt prügeln. Kurz vor Ende der aktuellen Konsolen bietet Platinum Games nun aber doch allen PlayStation 3 Spielern die Möglichkeit mit Jack in die Schlacht zu ziehen, denn in Anarchy Reigns bekam Jack eine Hauptrolle in der Geschichte spendiert.
Die Geschichte ist wie in den meisten Brawlern auch in Anarchy Reigns schnell zusammengefasst. Jack Cayman ist wie bereits in Mad World ein Kopfgeldjäger aller erster Güte und auf der Jagd nach einem gewissen Maximillian Caxton, beauftragt von dessen Tochter. Ach, Familienliebe ist doch schön. Doch auch eine persönliche Note hat dieser Auftrag für Jack, dann Caxton hat seine Tochter umgebracht. Auf seinem Rachefeldzug/Auftrag durch eine postapokalyptische Zukunft steht dabei Jacks Doppelkettensäge ihm mit Rat und Tat zur Seite. Von dieser wird Jack auch des Öfteren Gebrauch machen dürfen, denn neben ihm ist auch eine Spezialeinheit der Regierung, zu der Max einst gehörte, auf dessen Spuren. Doch nicht nur in die Haut von Jack darf geschlüpft werden, auch aus der Sicht von Leo, einem Mitglied besagter Spezialeinheit dürft ihr das Spiel erleben. Dabei soll die Story insgesamt mehr als zehn Stunden Spielspaß bieten, für einen Brawler doch recht ordentlich.
Einen kurzen Blick, was euch da in der Geschichte in Anarchy Reigns erwartet und das diese im typischen Platinum Games Stil etwas konfus für die Westler sein dürfte, zeigt der erste Trailer zur Story von Anarchy Reigns.

Video konnte nicht geladen werden :(

Gameplay

Das A und auch das O eines jeden Beat‘em Ups ist natürlich das Gameplay und da erscheint Anarchy Reigns zunächst in einer netten 3D Umgebung. Etwas woran sich bereits etablierte Serien versuchten und scheiterten. Aber stink normale Arenen hätten ja nichts mit Anarchie gemein und deswegen gibt es in Anarchy Reigns sogenannte Action Trigger Events, wie ein Flugzeugabsturz, Schwarze Löcher oder eine Tsunamiwelle, die alles dem Erdboden gleich macht. Und diese Zerstörung geht auch nicht an den Arenen spurlos vorbei und so verändert sich das Kampfumfeld immer wieder aufs Neue. Obacht ist also geboten, will man in diesen Kämpfen die Übersicht behalten und nachdem sich der Staub gelegt hat, seine Gegner mit brutalen Attacken vernichten.
Bei den Attacken setzt Anarchy Reigns dabei auf ein simples Prozedere: Schlagen, greifen – hier dürft ihr nicht nur Gegner greifen, sondern auch Gegenstände und diese als Wurfwaffen nutzen -, blocken und die Killer Weapon, der Spezialangriff eines Charakters sozusagen. Dadurch sollten sich auch Einsteiger schnell zurechtfinden dürfen. Die erfahreneren Spieler können sich hingegen auf das Kombinieren der Attacken zu mächtigen Kombos freuen. Ob dabei die Kombos übermächtig sind oder sogar reines Button-Smashing reicht, wird sich zeigen.

Video konnte nicht geladen werden :(

Multiplayer

Anarchy Reigns setzt einen großen Fokus auf den Mehrspieler-Modus und so gibt es eine ganze Palette an Spielmodi. Dabei werden sich insbesondere Teamspieler freuen dürfen: neben klassischem Team Deathmatch gibt es noch Team Battle und Tag Modi, wie Tag- Death Match, -Battle und –Survival. Wie das Ganze in Aktion aussieht, davon könnt ihr euch in folgendem Video überzeugen. Damit euch dabei auch nicht zu schnell langweilig wird, gibt es noch ein aus zahlreichen Shootern bekanntes Aufstiegssystem mit insgesamt 50 Leveln, zudem könnt ihr noch auf eine ganze Reihe an Spezialisierungs- und Personalisierungsmöglichkeiten zugreifen.

Video konnte nicht geladen werden :(

Versionen

Anarchy Reigns wird für den europäischen Markt nur als Limited Version zunächst erscheinen, die auch nur mit knapp 30€ zu Buche schlägt. In dieser dürfen sich Käufer zusätzlich zu dem normalen Spiel, samt Einzel- und Mehrspieler, auch noch auf zwei extra Multiplayer Modi, Namens Mad Survival und Dogfight, freuen. Zudem wird es auch noch einen zusätzlichen spielbaren Charakter geben und zwar die Bayonetta aus Bayonetta.

http://www.ps3inside.de/media/packshots/1922-full.jpg

Wir sind auf jeden Fall auf den 11. Januar gespannt und die Aussichten auf einen gelungenen Prügler sind recht gut, denn in den ersten Reviews zu Anarchy Reigns, konnte das Spiel bereits gut punkten.