40 Minuten Gameplay zu Metal Gear Solid V: The Phantom Pain

Artikel von 18.06.2015 um 19:54 Uhr

Die E3 ist fast am Ende, da gibt’s nochmal eine kleine Kirsche auf der Torte. Ganze 40 Minuten Gameplay zum Metal Gear Solid V: The Phantom Pain – A Hideo Kojima Game.

metal-gear-solid-v-the-phantom-pain----Mittel---Artikelbild---Tailor-DKS

Um ehrlich zu sein, war es schon ein klein wenig verwunderlich, dass es bis auf einen neuen Trailer, kein neues Gameplay Material zu Metal Gear Solid V auf der E3 gab. Jetzt hat IGN aber ein 40 Minuten langes Gameplay veröffentlicht, dass mehr als genug sein sollte. Am Anfang wird auch nochmal kurz darauf eingegangen, wie die Micro Transaktionen im Spiel funktionieren. So wird es definitiv kein Pay2Win geben und das Balancing soll so sein, dass man in keinster Weise bevorteilt und halt benachteiligt ist. So sind die Micro-Transaktionen nur da, damit Spieler die vielleicht nicht so viel Zeit zum spielen haben, auch in den Genuss aller Inhalte kommen.

Danach werden einige Dinge gezeigt. Die Anpassungsmöglichkeiten der Waffen, sowie die Planung der nächsten Mission. Man kann neben Missionen, auch den freien Modus wählen, in dem ihr einfach durch die Map könnt und tut was wir wollt. Wenn man dann eine Mission gewählt hat, darf man sich erstmal eine Begleitung auswählen. Da wäre Quiet, die als Scharfschützin Unterstützung gibt. Dann wären da noch D-Pferd, welchen besonders bei Missionen mit langen Strecken nützlich ist und dann wäre da noch D-Dog, welcher gut für das Suchen von Spuren ist. Man kann wahlweise auch mit Fahrzeugen starten. Es wird sogar gezeigt, dass man wählen kann, wenn man spielen will. So seid ihr nicht auf Snake reduziert, sondern könnt auch andere Charaktere aus der Basis spielen. Letztendlich wird noch eine Startzeit gewählt, falls ihr lieber Nachts auf eine Mission gehen wollt. Dann startet die Mission auch schon, doch die könnt ihr euch ja selbst ansehen.

Metal Gear Solid V: The Phantom Pain erscheint am 01. September.