Menü

30 Minuten neues Gameplay zu Deus Ex: Mankind Divided

Artikel von | 18.07.2016 um 16:54 Uhr

Nächsten Monat erscheint neben No Man’s Sky noch ein sehr heiß erwarteter Titel. Am 23. August erscheint Adam Jensen wieder auf der Bildschirmfläche in Deus Ex: Mankind Divided.

Deus Ex Mankind divided banner neu 3

So schreibt Sid Shuman, von SCEA, eine kleine Vorschau auf dem PlayStation Blog:

Nachdem ich für zwei Stunden eine beinahe fertige Version von Deus Ex: Mankind Divided spielen durfte, kann ich mit Zuversicht sagen, dass es dem Original näher kommt als je zuvor. Das ist das höchste Lob, das ich äußern kann.

Mankind Divided baut auf den Feinheiten der erwarteten Zukunft auf. Es gibt ein umfangreiches Arsenal an Waffen, von nicht tödlichen Schockpistolen bis hin zu Schrotflinten und Sturmgewehren. Ihr könnt während Kämpfen im Stile von Crysis zwischen spezialisierten Waffen-Mods wechseln, um rüstungsdurchbrechende Kugeln, Zielfernrohre und mehr hinzuzufügen.

Deus Ex

Es gibt außerdem eine hilfreiche visuelle Wahrnehmungs-Augmentierung, die durch einen einfachen L1-Druck aktiviert wird. Sie hebt Bedrohungen, Abkürzungen und aufnehmbare Items in eurer Umgebung hervor, womit ihr weniger durch die vielschichtigen, Cyberpunk-Stadtlandschaft irren müsst.

Verschiedene Steuerungsbelegungen sind verfügbar, darunter eine Option, die der Belegung von Human Revolution aus 2011 sehr nahe kommt und eine Option, das für Speedruns ausgelegt ist.

Ähnlich wie im Original aus 2000 sind in Mankind Divided verschiedene Genres und Spiel-Stile miteinander verbunden. Seid ihr ein Rainbow Six-Purist? Ihr werdet die breit gefächerten taktischen FPS-Kampf-Optionen lieben. Splinter Cell-Fan? Die Schleichmöglichkeiten werden euch beeindrucken. Mass Effect-Verehrer? Macht euch bereit für die tiefe Charakterbildung und verzweigte Entscheidungen. Fallout-Narr? Ihr werdet die Möglichkeit, die Erzählung mit euren Entscheidungen zu beeinflussen und euch wie ein Idiot zu verhalten, wenn ihr wollt, lieben.

Deus Ex

Ich könnte weitermachen – Mankind Divided, wie die besten Deus Ex-Spiele, bietet etwas für jeden von euch. Es liegt an euch, zu entscheiden, wie ihr spielt.

Und dann ist da natürlich noch die Erzählung selbst, ein byzanthinischer Behemoth aus sozialen Kommentaren, Verschwörungstheorien und guter alter spekulativer Fiktion. Was würde passieren, wenn die Gesellschaft zwischen „Natürlichen” und Augmentieren mit künstlichen Armen, Beinen oder Organen gespalten werden würde? Das Team hinter Mankind Divided denkt, dass dieser Konflikt unangenehme Erinnerungen wecken würde.

Deus Ex

Eine surreale Sequenz, die in Prag spielt, hat sich wie eine hoch entwickelte Version von Papers, Please angefühlt. Die meisten der nicht modifizierten, „natürlichen” NPCs, die ich getroffen habe, sind mir mit Misstrauen oder Verachtung begegnet, nur, weil der Protagonist, Adam Jensen, ein Augmentierter ist – ein „Clank”. Es war eine unangenehme und dehumanisierende Erfahrung, aber sie hat mich fest in das Universum des Spiels eingebunden. Ich bin mir sicher, dass die Folgen dieser sozialen Konflikte sich durch das komplette fertige Spiel ziehen werden.

Deine Meinung? Let's Chat!

    Jetzt einloggen oder registrieren um ein Kommentar zu schreiben

    Anmelden