• NETZWERK
Menü

Spiel des Jahres 2015 - Größte Enttäuschung

Artikel von | Donnerstag 07. Januar 2016 um 15:01 Uhr

Und wieder ist ein Jahr vorbei und was für eins, aus Sicht von Gamern. Viele große Titel, viele Überraschungen, aber auch Enttäuschungen. Wir lassen euch nun wieder die Spiele des Jahres wählen und ablaufen wird das Ganze wie letztes Jahr.

Größte Enttäuschung GOTY Banner Artikel

Nachdem wir nun schon die Wahlen zum Spiel mit der besten Grafik, der besten Story und dem besten Multiplayer gestartet haben, geht es heute mal etwas anders weiter. Anstatt das „Beste“ zu wählen, könnt ihr diesmal ein wenig Dampf ablassen. Wir würden gerne von euch wissen, welches Spiel oder welches Ereignis, war für 2015 die größte Enttäuschung? Wieder könnt ihr eure zwei „Favoriten“ wählen. Die Wahl läuft wieder eine Woche, also erfahren wir am nächsten Donnerstag, welche Enttäuschung am größten war.

Wir haben wieder die, unsere Meinung nach, geeignetsten Titel ausgesucht und stellen diese nun zur Wahl. Sollte ein Titel oder Ereignis eurer Wahl nicht dabei sein, schreibt es bitte in die Kommentare. Wir werden es dann trotzdem mitzählen.

Diese Umfrage war zeitlich begrenzt und ist bereits zuende.

Größte Enttäuschung/Aufreger 2015?

Hier könnt ihr für das Spiel mit der besten Grafik abstimmen.
Hier könnt ihr für das Spiel mit der besten Story abstimmen.
Hier könnt ihr für das Spiel mit dem besten Multiplayer abstimmen.

Kommentare
  1. schön, dass ihr auch sachverhalte in die auswahl aufgenommen habt. :)

    für mich war mgs dieses jahr die größte enttäuschung und seit release der ps4 ende 2013 auch diese masse an unfertigen spielen, die auf den markt geworfen werden.
    Silent Hills und Battlefront... Silent Hills weil eingestampft und Battlefront weil es mir persönlich zu flach ist, als das ich viele Stunden darin investieren wollen würde.
    Es gab zwar einige Aufreger, die mehr oder weniger den Puls hoch trieben, aber für mich persönlich war Evolve das Paradebeispiel für die negative DLC Politik die immer öfters angewendet wird, am Releasetag DLC's für 80€ anzubieten für Skins oder ein Monster für 15€ ist schon abartig.
    Jup MGS V PP war ein BIG Fail 2015. Danach, obwohl ich es vielleicht auch nicht gespielt hätte, der Abbruch von Silent Hills. Was eine geile Demo. Atmosphäre war sowas von genial und hat mich mehr als einmal geschockt.
    Zu wenig Sony First Party Titel. Ist allgemein ne Schande das Sony so enorm nach gelassen hat im vergleich was man bei der PS3 im selben Zeitraum rausgebraucht hat. Aber für 2016 sieht es ja schon mal deutlich besser aus.
    Silent Hills, das empfinde ich einfach nur als schade. Das hätte mich sehr interessiert was daraus geworden wäre. Schade schade..

Anmelden