1. #1
    Avatar von Meykota
    Registriert seit
    09.11.2010
    Ort
    London, 1888
    Beiträge
    4.751
    Thanked: 3993

    Standard Game of Thrones: Das Lied von Eis und Feuer - Der Machtkampf des Fantasy-Adels

    Manchmal geschieht es und Bestseller der Fantasyliteratur machen sich selbstständig: Es entstehen Filme, TV-Serien, weitere Ableger des erwähnten Universums, Fanarts, ganze Fanshops und natürlich Videospiele. Seit dem legendären Fantasy-Epos Der Herr der Ringe gab es lange kein Werk, das mit diesem mithalten konnte, bis heute. Anfang des letzten Jahres griffen die Machtkämpfe um sich und zogen uns in ihren Bann. Wie immer sind die Fans hin- und hergerissen: Was wird sie mit dem Spiel zu Game of Thrones: Das Lied von Eis und Feuer wirklich erwarten? Wird der Titel den Anforderungen gerecht? Werden die Charaktere, die Szenerie und die Story perfekt übertragen? Mehr dazu erfahrt ihr in unserem Preview.

    <iframe width="560" height="315" src="http://www.youtube.com/embed/DAhORmqlkwg?rel=0" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

    Die Story

    In Game of Thrones: Das Lied von Eis und Feuer lenkt ihr die Geschicke von Mors, einem Mitglied der Nachtwache, und Alester, einem Roten Priester, der nach langer Verbannung in die sieben Königreiche zurückkehrt. Die Handlung des Spiels setzt kurz nach dem Ableben von Lord Arryn ein, der "die Hand des Königs" war. Ein blutiger Machtkampf zwischen den Adelsgeschlechtern der sieben Königreiche bricht aus, während an den Grenzen des Landes Barbaren und Untote Einlass fordern.

    Im Spiel verfolgt ihr die Stories rund um Mors und Alester, die jeweils ihren eigenen Weg gehen, bis sich ihre Wege im Verlauf des Spiels kreuzen und sie gemeinsam versuchen, den Machtkämpfen ein Ende zu setzen.


    Die Welt

    Die sieben Königreiche von Westeros lassen an das europäische Mittelalter erinnern; hierbei lassen sich Parallelen sowohl in der Architektur als auch in der Kleidung der Bewohner finden. Vor einigen Jahrzehnten waren alle Königreiche von einander getrennt und agierten unabhängig voneinander. Irgendwann wurden die Länder von Aegon Targaryen geeint, der diese eroberte. Einige Jahre nun, bevor das Spiel einsetzt, wurde die Herrschaft der Targaryen beendet und das Land in eine Rebellion gestürzt, denn jedes Adelsgeschlecht versucht nun, die Herrschaft an sich zu reißen.

    Neben normalen Menschen trifft man in den sieben Königreichen auch auf die sogenannten Wildlinge, die auch zur Gattung der Menschen gehören, allerdings sind sie in unwirtschaftlichen Gebieten zu Hause und versuchen hin und wieder in die Städte zu gelangen, um den Vorteilen zu profitieren. Weiterhin leben im benachbarten Kontinent Essos verschiedene Völker wie beispielsweise ein kriegerisches Nomadenvolk.


    Gameplay

    In Game of Thrones: Das Lied von Eis und Feuer spielt man die beiden Charaktere Mors und Alester jeweils abwechselnd. Hat man ein Kapitel von Mors abgeschlossen, schlüpft man in die Haut von Alester und umgekehrt. Hierbei kann man verschiedene Lösungswege einschlagen und entscheiden, ob man lieber mit dem Schwert kämpft oder es mit simpler Diplomatie versucht. Weiterhin hat man eine freie Klassenwahl und kann sich unterschiedlicher Skills bedienen.

    Das Spiel wird in Echtzeit abgehalten, allerdings gibt es auch verschiedene Modi, um das Erlebnis zu verändern. So gibt es das sogenannte "Aktiv Pause System", mit dem man die Zeit verlangsamen kann, um eine Entscheidung zu treffen. Bei jedem der beiden Hauptcharaktere habt ihr zu dem die Wahl, welche besondere Klasse sie nutzen sollen. Zwar obliegt dies der Hauptklasse der Figur, aber dennoch habt ihr so die Wahl, um eure Protagonisten besser optimieren zu können.

    Jede Charakterklasse bietet euch ein anderes Spielerlebnis, so könnt ihr beispielsweise auch zwei verschiedene Klassen kombinieren. Ihr könnt dabei eure Charaktere so ausbauen, wie ihr es möchtet und verschiedene Jobkombinationen erproben. Oder ihr konzentriert euch auf eine Klasse und kommt somit in den Genuss von hochstufigen Angriffen und Fähigkeiten.

    <iframe width="560" height="315" src="http://www.youtube.com/embed/y-7IZ4-8KKo?rel=0" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

    Die Bücher

    Bisher wurden fünf Bände in der Originalsprache veröffentlicht, während in Deutschland bereits acht Bände erhältlich sind. Diese wurden jedoch in Deutschland geteilt, sodass auch hier erst die ersten vier Bücher im Handel erhältlich sind. Der erste Teil des fünften Bandes ist hier für Ende Mai angekündigt. Bisher ist die Reihe noch nicht abgeschlossen, denn noch mindestens zwei Werke sind derzeit in Bearbeitung.

    Die Bücher erzählen eine ähnliche Geschichte wie das Spiel und die Fernsehserie: In den sieben Königreichen entbrennt ein Krieg um die Herrschaft der Länder, wobei jede der großen Adelsgeschlechter um ihre Vorherrschaft kämpfen. Neben diesem Handlungsstrang richtet sich das Auge des Lesers auf die Grenzen des Landes, wo Untote und Barbaren Einlass verlangen.


    Die Fernsehserie

    Game of Thrones ist eine Fantasy-Fernsehserie, die auf den bekannten Büchern von George R. R. Martin basiert und letztes Jahr auf dem amerikanischen Sender HBO ausgestrahlt wurde. Auch auf dem Sender TNT wurde die Serie ausgestrahlt. Bisher sind zwei Staffeln erschienen, die sich direkt auf die Bücher beziehen. Während die erste Staffel als filmisches Pendant zum ersten Band Game of Thrones (zu Deutsch: Das Lied von Eis und Feuer: Die Herren von Winterfell / Das Lied von Eis und Feuer: Das Erbe von Winterfell) zu sehen ist, handelt die zweite Staffel von dem zweiten Band A Clash of Kings (zu Deutsch: Das Lied von Eis und Feuer: Der Thron der Sieben Königreiche / Das Lied von Eis und Feuer: Die Saat des goldenen Löwen). Die dritte Staffel, die wohl auch das dritte Buch der Reihe A Storm of Sword (zu Deutsch: Das Lied von Eis und Feuer: Der Sturm der Schwerter / Das Lied von Eis und Feuer: Die Königin der Drachen) einbeziehen wird, ist derzeit in Arbeit.


    Die Editionen




    Ob sich Game of Thrones: Das Lied von Eis und Feuer letztendlich im Rollenspielmarkt beweisen kann oder ob wir es mit einem Flop zu tun bekommen, lässt sich an dieser Stelle schlecht sagen. Allerdings ist das Setting typisch für das gewählte Genre und auch die Jobklassen versprechen kaum Änderungen zu anderen Größen wie The Elder Scrolls V: Skyrim oder ähnlichen Titeln. Lassen wir uns also überraschen, was Game of Thrones: Das Lied von Eis und Feuer nun tatsächlich zu bieten hat.

    <iframe width="560" height="315" src="http://www.youtube.com/embed/DdhwNqK0zGY?rel=0" frameborder="0" allowfullscreen></iframe>

    Game of Thrones: Das Lied von Eis und Feuer erscheint laut Publisher am 31. Mai 2012, während Amazon es noch für den 18. Mai listet.

  2. The Following 6 Users Say Thank You to Meykota For This Useful Post:


  3. #2
    Avatar von the_playstation
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    6.538
    Thanked: 997

    Standard

    Video sieht nicht schlecht aus.
    Grafik ist zwar nicht so der Hammer.
    Die Charaktäre und Musik sind dafür ganz gut.
    Als Fan europäischer RPGs werde Ich wahrscheinlich
    zuschlagen.
    Wer nicht spielt, der lernt nicht.
    Die Welt ist abhängig von unserer geistigen Sichtweise und Entwicklung.

  4. #3
    Avatar von Stargate
    Registriert seit
    28.12.2008
    Beiträge
    1.507
    Thanked: 308

    Standard

    Zitat Zitat von the_playstation Beitrag anzeigen
    Grafik ist zwar nicht so der Hammer.
    Was ich sehr gut finde RPG + überragende Grafikpracht = gute Chancen auf ein inhaltloses, liebloses RPG. Ist mittlerweile so weit gekommen das ich bei RPG-Ankündigungen, die gerade ihre technische Seite anpreisen, sehr skeptisch reagiere. Die Technik wirds schon richten. Nicht nur Square Enix´s Motto...
    Von daher finde ich die Grafik von Game of Thrones auf paradoxe Art sehr gut

    Wann ich es mir kaufe weiss ich allerdings noch nicht. Am 25.05. erscheinen mit Risen 2 und Dragons Dogma, 2 sehr umfangreiche, bereits vorbestellte, Games. Wahrscheinlich entscheidet das auch der noch nicht so ganz sichere Juni-Release von Darksiders II.

    Da soll noch einmal jemand was vom Sommerloch erzählen
    Wenn du einen zusammengeklebten Beitrag von mir findest, bzw. ohne Absätze,
    dann habe ich diesen Beitrag mit der PS3 verfasst, bei dem Absätze hier nicht möglich sind...



  5. #4
    Avatar von xXWIL05Xx
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    40° 45´ N 74° 00´ W EST
    Beiträge
    152
    Thanked: 8

    Standard

    Zitat Zitat von Stargate Beitrag anzeigen
    Was ich sehr gut finde RPG + überragende Grafikpracht = gute Chancen auf ein inhaltloses, liebloses RPG. Ist mittlerweile so weit gekommen das ich bei RPG-Ankündigungen, die gerade ihre technische Seite anpreisen, sehr skeptisch reagiere. Die Technik wirds schon richten. Nicht nur Square Enix´s Motto...
    Von daher finde ich die Grafik von Game of Thrones auf paradoxe Art sehr gut

    Wann ich es mir kaufe weiss ich allerdings noch nicht. Am 25.05. erscheinen mit Risen 2 und Dragons Dogma, 2 sehr umfangreiche, bereits vorbestellte, Games. Wahrscheinlich entscheidet das auch der noch nicht so ganz sichere Juni-Release von Darksiders II.

    Da soll noch einmal jemand was vom Sommerloch erzählen

    Also was den Inhalt angeht, würde ich mir mal keinen Kopf machen, denn der Autor der Fantasy-Saga hat selbst Hand angelegt und das gute Stück unter die Lupe genommen....
    Von seiner Seite aus gab es auch nichts zu bemängeln, sprich die Story und weitere Inhalte werden höchstwahrscheinlich auch genial ausfallen....

    Gut, lieblos kann man jetzt noch nicht sagen, denn da fehlen noch weitere zusätzliche Informationen, aber wenn der Rest gut ist kann ich mir nicht vorstellen das sie in diesem Bereich wenig getan haben....


    ----------

    Die Konkurrenz ist allerdings recht groß und ich selbst weiß auch nicht was ich mir zu erst schnappen soll

  6. #5
    Avatar von Apollyon
    Registriert seit
    01.03.2010
    Beiträge
    711
    Thanked: 85

    Standard

    Also mir gefällt es auch optisch. Aber überhaupt würde es mich schon freuen, wenn das Spiel seiner Vorlage nur ansatzweise gerecht wird und man daher weitere Spiele erwarten könnte, die die Geschichte abseits von Buch und Serie erzählen.

  7. #6
    Avatar von xXWIL05Xx
    Registriert seit
    27.11.2011
    Ort
    40° 45´ N 74° 00´ W EST
    Beiträge
    152
    Thanked: 8

    Standard

    Dies wird schwierig zu Regeln sein, denn dann wird dies eine andere Geschichte mit der Idee des Autors, falls der nicht einwilligt wird draus leider nichts was wirklich schade sein würde, denn zu 100% an der Story klammern ist auch nicht gerade prickelnd finde ich....

  8. #7
    Avatar von the_playstation
    Registriert seit
    29.12.2008
    Beiträge
    6.538
    Thanked: 997

    Standard

    Mittlerweile gefällt es mir immer besser.
    Grafik ist auch ok.
    Wie groß ist die Welt?
    Wer nicht spielt, der lernt nicht.
    Die Welt ist abhängig von unserer geistigen Sichtweise und Entwicklung.

Ähnliche Themen

  1. Game of Thrones - Vier neue Screenshots zeigen King's Landing
    Von thomary im Forum PSinside News Diskussionen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 14.04.2012, 02:08
  2. Game of Thrones - This is War Trailer
    Von News Bot im Forum PSinside News Diskussionen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.03.2012, 18:55
  3. Game of Thrones - Trailer zeigt Kampfsystem und Klassen
    Von Tailor-DKS im Forum PSinside News Diskussionen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.03.2012, 00:44
  4. Game of Thrones - Bilder und Videos aus Castlewood
    Von thomary im Forum PSinside News Diskussionen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.03.2012, 13:21
  5. Game of Thrones - Erster Trailer des Rollenspiels
    Von Tailor-DKS im Forum PSinside News Diskussionen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.02.2012, 18:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

Anmelden

Anmelden