• NETZWERK
Menü

Doom: Einige neue Screenshots und ein Termin? *UPDATE reichlich neue Infos*

Artikel von | Freitag 08. Januar 2016 um 15:05 Uhr

UPDATE

Neben den neuen Screens und einen eventuellen Release im April, gibt es auch einige interessante Infos aus dem aktuellen GameInformer Magazin.

  • BFG und Kettensäge sind nicht auf dem Waffenrad, da sie nur in bestimmten Situationen genutzt werden. Die Kettensäge liegt auf Steuerkreuz unten und die BFG auf X. Scheinabr ist die BFG eine Art Panik-Knopf.
  • Die Waffen haben Mods die ihr finden könnt. So könnt ihr per Mod Raketen per Fernbedienung zünden.
  • Die Prämisse ist ähnlich zu Doom 3. Ein Charakter, Dr. Olivia Pierce, sendet eine Video-Nachricht, dass sie die Dämonen befreit hat.
  • Die Kettensäge killt die meisten Gegner instant, nur große Gegner brauchen ein paar mehr Treffer.
  • Farbige Schlüsselkarten wird es auch geben und alte Bereiche kann man besuchen für Geheimnisse.
  • Permanente Charakter Upgrades wird es auch geben: Schnellerer Waffenwechsel/Nachladen oder mehr Energie/Munition.
  • Austauschbare Runen die beispielsweise stapelbar sind und euch nach Nahkampf-Kills schneller laufen lassen.
  • Die Hölle ist vertikaler als die UAC Fabrik.
  • Manche Gegner haben Schwachpunkte. Der Pinky Dämon hat zum Beispiel eine dicke Rüstung, aber sein Hintern ist komplett ungeschützt.
  • Ein Gegner heißt „Beschwörer“.
  • Es gibt einen Multiplayer-Modus namens Warpath. Hier müsst ihr einen Punkt erobern, der stetig in Bewegung ist.
  • Austauschbare „Hack-Module“ sind durch Leveln im MP freischaltbar. Mit diesen könnt ihr beispielsweise die Timer für Pickups sehen. Von diesen Modulen soll aber keines die Balance des MP’s brechen.
  • Scheinbar hat der Multiplayer mehr Waffen als der Singleplayer. Das schließt man aber nur aus dem, was man in der Demo sehen konnte.
  • Mit dem SnapMap-Editor kann man sogar Modi erstellen wie Tower Defense oder Rennen.
  • Gegner KI ist auch anpassbar.

ORIGINAL MELDUNG

Doom Banner_Artikel

Bereits gestern kursierte das Gerücht, dass Doom einen, mehr oder weniger, offiziellen Release im Juni diesen Jahres anpeilt. Zumindest kann man davon ausgehen, wenn man den Angaben von Amazon Frankreich glauben schenkt. Noch etwas anders sieht es auf Steam aus. Dort steht als Release, das bekannte Frühjahr 2016. Legt man nun Doom als Vorbesteller in den Warenkorb, dann ist der Artikel plötzlich ab April 2016 verfügbar. Wann Doom nun genau erscheint, ob es auf allen Plattformen zur selben Zeit veröffentlicht wird – steht also noch nicht fest. Zumindest noch nicht offiziell.

Doom

Was dafür aber so sicher ist, wie das Amen in der Kirche, ist die Tatsache, dass es ein paar neue Screenshots aus dem Spiel zu bewundern gibt. Direkt unter diesen Zeilen findet ihr die Bildchen, welche direkt aus dem Spiel stammen sollen.

Anmelden